MISSION E-POSSIBLE

Die erste E-Mobilitäts-Lernplattform

Mit der ersten und kostenlosen E-Mobilitäts-Lernplattform „Mission E-Possible“ können sich SchülerInnen für das Zukunftsthema Elektromobilität qualifizieren.

Die erste interaktive und interdisziplinäre E-Mobilitäts-Lernplattform „Mission-E-Possible“ möchte die Neugierde der Jugendlichen zur Technik und zum Einsatz nachhaltiger Mobilität wecken, Wissen zu diesem wichtigen Zukunftsthema vermitteln und Bewusstsein für neue potenzielle Berufsfelder im Bereich der Elektromobilität schaffen. Egal ob in der Schule oder in der Freizeit – „Mission E-Possible“ informiert Interessierte umfassend und ermöglicht den UserInnen, sich mit Nachhaltigkeit durch Elektromobilität auseinanderzusetzen und sich spielerisch Basiswissen anzueignen.

Wer kann teilnehmen?

Im Fokus stehen bei „Mission E-Possible“ SchülerInnen zwischen 15 und 19 Jahren. Ziel ist es, das Interesse der Jugendlichen und ihrer LehrerInnen und Eltern für Elektromobilität zu wecken, Wissen zu vermitteln und Bewusstsein für das Zukunftsthema Elektromobilität in Ausbildung und Beruf sowie für die alltägliche Anwendung zu schaffen. Auch Interessierte außerhalb der Altersgruppe können kostenlos teilnehmen und mit „Mission E-Possible“ mehr zum Thema Elektromobilität erfahren.

Wer steht dahinter?

Im Auftrag des Klima- und Energiefonds hat Austrian Mobile Power als branchenübergreifende Kompetenzplattform zur Förderung der Elektromobilität die erste interaktive und kostenlose E-Mobilitäts-Lernplattform „Mission E-Possible“ entwickelt. „Mission E-Possible“ wurde gemeinsam mit OVOS Media gmbh, dem erfahrenen Spezialisten für Serious Games& Onlinekommunikation, realisiert. Die interdisziplinäre E-Learning-Plattform wird vom Bundesministerium für Bildung, dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, allen Landesschulräten, dem Stadtschulrat für Wien, dem Bundeselternverband sowie dem Landeselternverband Oberösterreich unterstützt.

So funktioniert´s: Die „Mission E-Possible“ besteht aus zwei Phasen: In der Wissensphase können die Jugendlichen Wissen zum Thema E-Mobilität erwerben und erweitern. Es gilt, Aufgaben und Fragen mittels vielfältiger Aufgabenformate zu folgenden 6 Modulen à 20 Minuten zu lösen:

  • Umwelt & Energie
  • Verkehr
  • Mythen der E-Mobilität
  • E-Mobilität in der Praxis
  • Die Technik der E-Mobilität
  • Zukunft der E-Mobilität

 „Mission E-Possible“ ist interdisziplinär aufgebaut und ist so für SchülerInnen aller Schultypen geeignet. Neben technischen Aspekten werden Themen wie Nachhaltigkeit, Umwelt oder Verkehr abgedeckt. Mit jeder erfüllten Aufgabe erhalten die UserInnen Punkte für den Highscore und laden ihre persönliche Elektromobilitäts-Batterie auf.