Mercedes-Benz Werk Düsseldorf feiert Produktionsstart des Mercedes-Benz eSprinter

(c) c Daimler AG
  • Produktion des vollelektrischen eSprinter läutet neue Ära in Düsseldorf ein
  • Düsseldorf ist Kompetenzzentrum für Sprinter mit Elektro-Antrieb
  • Hohe Produktionsauslastung im Jahr 2019 trotz Umbaumaßnahmen
  • Zwei Produktanläufe innerhalb von 21 Monaten mit Investitionen von rund 330 Mio. Euro in Summe

Düsseldorf / Stuttgart – Der Begründer eines eigenen Segments – der Mercedes-Benz Sprinter – geht den nächsten Schritt und fährt zukünftig auch vollelektrisch. Mit einer Veranstaltung für Mitarbeiter und geladene Gäste feierte das Mercedes-Benz Werk Düsseldorf am 12. Dezember 2019den Start der Serienfertigung des Mercedes-Benz eSprinter. Als Ehrengäste würdigten Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, und Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, diesen Schritt und das Engagement von Mercedes-Benz in Düsseldorf. Dr. Armin Willy, Standortverantwortlicher und Leiter Mercedes-Benz Werk Düsseldorf, begrüßte als Gastgeber sowohl die Gäste und Mitarbeiter als auch Marcus Breitschwerdt, Leiter Mercedes-Benz Vans, und Ingo Ettischer, Leiter Mercedes-Benz Vans Operations.

Mercedes-Benz Werk Düsseldorf feiert Produktionsstart des Mercedes-Benz eSprinter