Zulassungszahlen

E-Mobilität legt in Österreich zu

Die größere Auswahl an E-Fahrzeugmodellen, eine wachsende E-Ladeinfrastruktur und die für Zero Emission-Fahrzeuge geschaffenen Rahmenbedingungen haben der E-Mobilität in Österreich zu einem Aufschwung verholfen. Zuletzt konnten gleichbleibend starke Trends in Richtung rein batterieelektrisch betriebener Fahrzeuge (BEV) beobachtet werden, aber auch Plug-In Hybrid Fahrzeuge (PHEV) und Fahrzeuge mit Reichweitenverlängerer (REX) bilden bereits einen fixen Bestandteil des wachsenden Anteils alternativ angetriebener Fahrzeuge. Letztere könnten – bei entsprechender steuerlicher Gleichbehandlung – eine enorme Hebelwirkung entfalten. Sie finden hier die Übersichten zu den  Jahres- und Monatszulassungen sowie die Bestandsentwicklung seit 2011. (Quelle: Statistik Austria)

Monatsneuzulassungen PKW Klasse M1 Österreich

Monatsneuzulassungen PKW konv. Antrieb (Österreich)

Jahresneuzulassungen Pkw mit alternativen Antrieben (Österreich)

Daten: Statistik Austria

Jahresneuzulassungen Pkw konv. Antriebe (Österreich)

Jahresneuzulassungen vollelektrische PKW (BEV) nach Bundesland

Bestandsentwicklung - Pkw mit alternativen Antrieben (Österreich)