STARKE ALLIANZ FÜR E-MOBILITÄT

Austrian Mobile Power wurde im Jahr 2009 als Plattform zur Förderung von Elektromobilität in und aus Österreich gegründet. Durch den breiten Branchenmix unserer Mitglieder vereinen wir geballtes Know-how aus den Bereichen Fahrzeug, Infrastruktur, Energie, Anwendertechnologie und Interessenvertretung unter einem Dach.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, relevante Player aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft zu vernetzen, gemeinsam Ideen zu generieren und Elektromobilität in Österreich voranzutreiben – einerseits im Bereich Kompetenzaufbau durch Forschung und Entwicklung und andererseits auf der Produkt- und Serviceebene sowie auch durch Öffentlichkeitsarbeit.

Als Österreichs zentrale Vergabestelle von international eindeutigen Identifikationsnummern für E-Mobilitätsservice-Provider (EMAID) und Ladepunktbetreiber (EVSEID) stellt Austrian Mobile Power - als eine von vier ID-Vergabestellen in Europa - maßgebliche Grundlagen für den Aufbau einer länder- und betreiberübergreifenden, intelligenten Ladeinfrastruktur bereit und wirkt an der Normierung international verfügbarer Nutzerservices mit.

Geballtes Know-how ist der Schlüssel zum Erfolg

Unsere Mitglieder sind in aktuellen F&E und Umsetzungsprojekten im Bereich der Elektromobilität vertreten. Diese wertvollen Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Praxis – kombiniert mit Forschungskompetenz – ermöglicht die Umsetzung nachhaltiger Produkte und Services „made in Austria“.

In unseren Plattformsitzungen  und Arbeitsausschüssen zu den Themen Forschung, Innovation und Markthochlauf und Kommunikation wird intensiv an Ideen zur raschen Implementierung von Elektromobilität gearbeitet.

Die branchenübergreifende und hochrangige Zusammensetzung unseres Präsidiums und Vorstands verspricht breiten Konsens und schnelle Entscheidungen –  die beste Basis, um Elektromobilität in Österreich voranzutreiben.

DIe Mitglieder

Austrian Mobile Power ist als Verein organisiert und steht allen interessierten Unternehmen, NGOs, Unternehmen der öffentlichen Hand und Verwaltungseinrichtungen offen.

Alle ordentlichen und außerordentlichen Mitglieder von Austrian Mobile Power sind in der Generalversammlung vertreten und erarbeiten gemeinsam die Jahresprogramme des branchenübergreifend organisierten Vereins für die kommenden Jahre.

Vorsitzender der Generalversammlung ist aktuell Herr Karl Nigl, Direktor Magna International Europe AG; stellvertretende Vorsitzende der Generalversammlung ist Frau Dr. Sabine Herlitschka, MBA, Infineon Technologies Austria AG.

Präsidium

  • Ing. Karl G. Nigl, Director Business Development MAGNA International Europe AG (Präsident)
  • Mag. Arnulf Wolfram, Sektorleitung Infrastructure & Cities CEE bei Siemens AG
  • DI Wolfgang Anzengruber, Vorstandsvorsitzender VERBUND AG
  • Mag. Isabella Meran-Waldstein, Bereichsleiterin Forschung, Technologie und Innovation Industriellenvereinigung
  • DI Anton Plimon, Geschäftsführer von AIT Austrian Institute of Technology

Vorstand

  • DI Wolfgang Anzengruber, Vorstandsvorsitzender VERBUND AG
  • Dr. Sabine Herlitschka, Vorstand Infineon Technologies Austria AG
  • Dr. Peter Prenninger, Corporate Research Coordination AVL List GmbH
  • Mag. Isabella Meran-Waldstein, Bereichsleiterin Forschung, Technologie und Innovation Industriellenvereinigung
  • Karl Nigl, Direktor Magna International Europe AG
  • DI Anton Plimon, Geschäftsführer von AIT Austrian Institute of Technology
  • Nigel Storny, Managing Director LeasePlan Österreich Fuhrparkmanagement GmbH
  • Mag. Arnulf Wolfram, Leitung Mobility Division CEE bei SIEMENS AG Österreich
  • Mag. Axel Puwein, Director of Products & Innovation, Wirecard Central Eastern Europe GmbH
  • Dr. Michael Fischer, Geschäftsführung SMATRICS

 

 

Wofür wir stehen

  • Wir vernetzen österreichische Akteure bereits heute und schaffen Chancen, gemeinsam mehr zu bewegen.
  • Wir bündeln und vermitteln Fachwissen zum Thema Elektromobilität.
  • Wir forcieren die Durchsetzung innovationsfreundlicher und marktstimulierender Rahmenbedingungen.
  • Wir treiben die Implementierung von Elektromobilitätslösungen, -produkten und -services in und aus Österreich.

 

(c) shutterstock